DER REITSIMULATOR – WAS KANN ER?

Mit dem Reitsimulator kann der Reiter verschiedene Trainingseinheiten so oft er möchte wiederholen, ohne sich oder das Pferd übermäßigem Stress auszusetzen. In einem ein- oder zweiminütigen Testritt lassen sich Balance und Sitz überprüfen. Hierbei werden die Balance des Reiters, die Anlehnung, Schenkelhilfen und die Gewichtsverteilung im Sattel gemessen. Das Ergebnis des Testrittes kann selbstverständlich auch ausgedruckt werden.

Ein freies Training kann im Gelände oder im Viereck mit den Maßen 20m×40m oder 20m×60m geritten werden. Natürlich ist es auch möglich Aufgaben zu reiten, die in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vorgelesen werden.

Um die Entspannung der Trainingssituation perfekt zu machen ertönt während des Rittes Sir Wilsons Hufgetrappel und Vogelzwitschern.

Visuelles und interaktives Reiten im Viereck und Gelände

  • Die drei Grundgangarten, Schritt, Trab und Galopp in je 2 verschiedenen Tempi
  • Rückwärtsrichten
  • Schulterherein (interaktive Kopf und Halsstellung)
  • Schenkelweichen (interaktive Kopf und Halsstellung)
  • Traversalen, Piaffe, Passage, Pirouetten und fliegenden Galoppwechsel

Alexander Technik mit dem Sitztrainer. Speziell für Reiter oder Personengruppen, die viel am Schreibtisch sitzen!
Lesen Sie mehr zur Anwendung der Alexander Technik auf dem Reit- bzw. Dressursimulator.

Warum mit einem Simulator trainieren?

Der Reitsimulator ist extrem hilfreich, um in Ruhe und ohne Druck verschiedene Lektionen in den Grundlagen korrekt zu erlernen und vor allem zu erfahren wie sie sich im Idealfall anfühlen.

Fünf verschiedenen Entwicklungspunkte zeichnen den Simulator aus:

Kopfsensoren

Die Sensoren im Pferdemaul messen die Handeinwirkung des Reiters in Intensität und Art und Weise. Diese wird ebenfalls auf dem Monitor wiedergegeben und erlaubt so ebenfalls die Möglichkeit einer Korrektur.

Sattelsensoren

Die Sitzsensoren direkt unter dem Sattel informieren Reiter und Instruktor anhand eines visuellem Feedbacks am Monitor, wie sich der Reiter im Sattel verhält. Der Schwerpunkt und die Balance des Reiters werden so in allen Bewegungsabläufen sichtbar gemacht. Der Reiter kann sich auf dem Simulator voll und ganz auf die Korrektur seines Sitzes und dessen Training konzentrieren.

Beinsensoren

Drei Beinsensoren sind links und rechts am unteren Rumpf des Simulators angebracht. Sie lassen den Reiter den Bewegungsablauf initiieren und dienen der Hilfengebung zum Training von Lektionen. Simuliert wird immer der absolute Idealfall eines besonders fein ausgebildeten Pferdes, sodass die Hilfen völlig Korrekt gelernt werden können.

Bewegung

Laterale und vertikale Bewegungen des Simulators, sowie die Ausstattung mit Zügeln lassen den Reiter eine realitätsnahe Anlehnung im Schritt, Trab und Galopp erfahren.

Monitor

Simulator und Monitor geben anhand von leicht verständlichen Abbildungen sofort ein Feedback über den Ritt. Ganz in Ruhe kann der Reiter seinen Ritt oder seine Testaufgabe auch nach deren Beendigung direkt am Monitor evaluieren. Das Ergebnis kann auch ausgedruckt werden. Die Sitzanalyse kann nach einem ein- oder zweiminütigen Testritt ausgewertet werden.

Vorteile des Reitsimulator & Wer nutzt so etwas?

  • Für alle Reiter, egal welcher Disziplin.
  • Für Reiter nach Verletzungen.
  • Wiedereinsteiger und ältere Reiter, die fit bleiben möchten.
  • Reiter mit Behinderung und therapeutisches Reiten.
  • Turnierreiter, die z.B. eine Kür einstudieren, Aufgaben und korrektes Reiten der Hufschlag-Figuren trainieren möchten.
  • Training von Sitz, Haltung und Balance.
  • Nach Unfällen, Krankheit etc. kann hier ein optimales Aufbautraining erstellt werden um wieder Sicherheit zu erlangen und den gezielten Aufbau einzelner Muskelketten zu trainieren. Für das therapeutische Reiten eine wahre Bereicherung.
  • Alle Menschen, die viel am Schreibtisch sitzen und eine sportliche Abwechslung benötigen.

Sie haben Fragen, möchten Termine, Schulungen oder ein Coaching buchen?
Gerne stehe ich Ihnen telefonisch oder per Email zur Verfügung.



Sitztrainer / Core Trainer

Mit dem Sitztrainer trainieren

Mit dem Sitztrainer kann man Bauchmuskulatur aufbauen und gezielt Balance, Haltung und Koordination schärfen und trainieren.

Interessiert? Buchen Sie jetzt ein Training auf dem Reitsimulator!TERMIN BUCHEN